DemokratieMobilHüttenbauLandshuter SpieletageJugendkulTourBannerbild | zur StartseiteFamilienfest | zur StartseiteMitmachzirkus Perplex | zur StartseiteSpielmobilBannerbild | zur Startseite
 

Vollversammlung

Foto1_JA-Kumhausen

Nächste Vollversammlung im Herbst 2024:

 

Mittwoch, 13.11.24 um 19.00 Uhr, Gemeindesaal Pauluskirche, Martin-Luther-Platz 3, 84030 Ergolding

 

Die Vollversammlung ist das höchste Entscheidungsgremium des Kreisjugendrings. Dabei treffen sich jeweils im Frühjahr und Herbst jeden Jahres die Vertreter:innen aller Mitgliedsverbände, um den Bericht des Vorstands entgegenzunehmen, Anträge zu verschiedenen Themen zu behandeln und dem Vorstand Aufträge für die Zeit zwischen den Versammlungen zu geben. Alle zwei Jahre wählen die Delegierten aus ihrer Mitte die:den Vorsitzende:n, die:den Stellvertretende:n Vorsitzende:n und die sieben weiteren Vorstandsmitglieder als Beisitzer:innen.

 

Die Delegierten der Vollversammlung sind wie folgt auf die derzeit 18 Verbände aufgeteilt:

Alevitische Jugend in Bayern e.V. (BDAJ Bayern)1 Delegierte/r
Bayerische Jungbauernschaft (bjb)2 Delegierte
Bayerische Schützenjugend (BSJ-GV), Gaujugend Vilsbiburg3 Delegierte
Bayerische Sportjugend im BLSV (bsj)4 Delegierte
Bayerische Trachtenjugend im Bayerischen Trachtenverband (BTJ)3 Delegierte
Bayerisches Jugendrotkreuz (JRK)3 Delegierte
Bund der Deutschen Katholischen Jugend Kreis Landshut Stadt (BDKJ)4 Delegierte
Bund Naturschutz Jugend in Bayern e. V. (JBN)2 Delegierte
Deutsche Beamtenbundjugend (dbbjb)1 Delegierte/r
Deutsche Jugend in Europa e. V. (DJO)1 Delegierte/r
Deutsche Naturfreundejugend im Landesverband Bayern, Ortsgruppe Eching (NFJ)1 Delegierte/r
Evangelische Jugend in Bayern (EJ)4 Delegierte
Gewerkschaftsjugend im DGB (DGBJ)2 Delegierte
Gemeindejugendwerk Bayern im Bund  Ev.-Freikirchl. Gemeinden (GJW/BPS)2 Delegierte
Junge Tierfreunde im Verband Bayerischer Rassekaninchenzüchter (JTF)1 Delegierte/r
Malteser-Jugend Bayern (MJ)1 Delegierte/r
Pfadfinder Weltenbummler (PBW)1 Delegierte/r
Sozialistische Jugend Deutschlands - Die Falken (SJD)1 Delegierte/r
THW-Jugend Bayern (THW-J)1 Delegierte/r

Gesamt

38 Delegierte

 

Termine 2024

13. November 2024 Herbstvollversammlung

Gemeindesaal Pauluskirche Ergolding

 

Bericht von der Frühjahrsvollversammlung am 24. April 2024 im Gemeindezentrum Kumhausen Kummit

 

Zum erstem Mal in Kumhausen durfte uns die Gemeindejugendpflegerin Anna Nieß im Gemeindezentrum Kummit begrüßen. Sie berichtete später auch von ihrer Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen und den Veranstaltungen, die sie z. B. zusammen mit dem Kulturkreis als Kulturreferentin organisiert und veranstaltet. Zu Beginn begrüßte der Vorstandsvorsitzende Markus Binder alle Anwesenden. Darunter befanden sich die Delegierten und weitere Gäste der zahlreichen Jugendverbände und Jugendorganisationen aus dem Landkreis. Als Vertreter des Kreistags und als Stellvertretender Landrat bedankte sich Fritz Wittmann mit herzlichen Worten beim KJR für die tolle Hingabe und Planung für das Ferienprogramm im Landkreis Landshut und alle weiteren erfolgreichen Projekte wie die JugendkulTour, das DemokratieMobil und die Arbeit mit den vielen Ehrenamtlichen. 
 

Zum Schwerpunktthema "Digital Streetwork" wurde die Referentin des BJR, Jennifer Tiedtke eingeladen. Sie ist für den Raum Niederbayern als Digital Streetworkerin tätig. Bayernweit sind derzeit 14 Streeworker:innen und eine Projektkoordination über den BJR beschäftigt. Sie berichtete über die Organisation, die Plattformen und ihre Arbeit.  Anders als viele etablierte Angebote der Jugendhilfe ist Digital Streetwork in Sozialen Netzwerken unterwegs und dort für Jugendliche einfach und niedrigschwellig erreichbar. Für nähere Informationen kann sie auf vielen Kanälen über socialmedia oder auch per Mail an Sie bekam für äußerst interessanten Ausführungen viel Lob und Applaus vom Gremium.

 

Im Anschluss informierte Laura Wisniewsky, Sozialpädagogin im KJR, über ihre Arbeit zur diesjährigen Europawahl und zum DemokratieMobil. Sie führte viele Informationsveranstaltungen in verschiedenen Schulen im Landkreis und auch bei weiterführenden Schulen in der Stadt durch. Ziel war es, viele Erstwähler:innen zu informieren und sie für die Idee Europas und die Wahl zu begeistern. 


Darauffolgend stellte Markus Binder die Arbeit des Vorstandes mit dem Jahresbericht 2023 vor. Es fand neben den Vorstandssitzungen und den beiden Vollversammlungen u.a. eine Klausur zum Thema Schutzkonzept statt, es gab erste Gespräche mit dem Jugendamt zum neuen Grundlagenvertrag und mit dem SJR Landshut zu neuen Zuschussrichtlinien. Desweiteren fanden Fraktionsgespräche statt, die Bürgermeister:innen-Landkreistour zusammen mit der KoJa,  das umfangreiche und abwechslungsreiche Ferienprogramm, die JugendkulTour zusammen mit dem DemokratieMobil, sowie im Herbst die U18-Wahlen. Er bedankte sich bei allen Kooperationspartnern und den vielen ehrenamtlichen Helfer:innen. Den ausführlichen Jahresbericht findet ihr hier.


Im Anschluss wurde die Jahresrechnung 2023 vom Geschäftsführer des KJRs, Helmut Lipfert, vorgestellt und erläutert. Vom Überschuss konnte ein Teil in die Rücklage Verleih gebucht werden, der größere Teil ging zurück ans Jugendamt für nicht verbrauchte Personalkosten. Mit dem Rechnungsbericht und der Entlastung der Vorstandschaft konnte die Jahresrechnung durch die Delegierten festgestellt werden.


Zum Schluss wurden noch einige Termine bekannt gegeben und es folgte ein Grußwort von Lea Schröter vom Vorstand des Bezirksjugendring Niederbayern. Auch sie dankte dem KJR mit all seinen Mitarbeiter:innen und den vielen Ehrenamtlichen für die geleistete Arbeit.


Die Frühjahrsvollversammlung wurde mit der Nachfrage und Bekanntmachung von Wünschen und Anträgen abgerundet. Die Vollversammlung war damit wieder sehr informativ und wurde gut umgesetzt. Im Anschluss saßen noch einige Delegierte, Mitarbeitende und Gäste beisammen zum Austausch und Ideen sammeln.
Fotos: KJR
 

IMG_9600_HP