BannerbildBannerbildDemokratieMobil 2022Landshuter Spieletage 16.-20.11.22FamilienfestJugendkulTour 2022Mitmachzirkus PerplexBannerbild
 

Pferdefreizeit in Baierbach

06. September 2022 von Julia G.

 

Das Glück der Erde liegt auf den Rücken der Pferde. Diesen Satz konnten 10 Kinder im Rahmen der dreitägigen Pferdefreizeit des Kreisjugendringes am eigenen Leib erfahren. Am Montag, den 30.8 machten sie sich auf den Weg auf den Pferdehof „Reiten und Relaxen“ in Baierbach und lernten dort die Pferde kennen, mit denen sie die nächsten 3 Tage verbrachten. Den Jungs und Mädchen im Altern von 8-12 Jahre wurden zu Beginn die Grundlagen im richtigen Umgang mit Pferden gelehrt.

 

am Pferd.

Am ersten Nachmittag konnten sie dann ihr Gespür für die Pferde entwickeln, in dem sie auf dem Pferd sitzend ihre Augen schlossen. Dabei sollten sie sich ganz auf das Pferd und dessen Bewegungen konzentrieren. Erst wurde diese Übung auf dem geraden Boden des Reitplatzes gemacht, anschließend wurde diese Übung im Gelände wiederholt. Hier mit der Aufgabe, den Unterschied der Bewegungen zu erspüren. Mit der gewonnen Erfahrung konnten sie am Nächsten Tag ihre Bindung zu den Pferden stärken, in dem sie erste Grundzüge und Besonderheiten der Bodenarbeit mit den Pferden erlernten.

Spannend und teilweise neu war für die Kinder ebenso, mit ihren Pferden ohne Sattel nur mit Decke und Longierpad zu Traben. Als Highlight ging es dann am letzten Nachmittag nochmal zu einem langen Ausritt. Doch nicht nur das Reiten stand im Vordergrund, sondern auch alles um das Pferd herum. So halfen die Kinder fleißig beim Ausmisten und Pferdeputzen.

 

auf den Pferden

Das Rahmenprogramm wurde ebenso vielfältig gestaltet, mit verschiedenen Spielen und Bastelmöglichkeiten. So wurde zu Beginn zum Beispiel das Kennlern-schnickschnackschuck gespielt, bei dem den Gewinnern jeweils lauthals zugejubelt wird. Als weitere Gruppenaufgaben mussten sie den Gordischen Knoten lösen, welcher für viele Lacher sorgte. Zudem lernten die Kinder die Trendsportart Spikeball kennen. Genächtigt wurde auf dem Heubodenspeicher im Heu. Dieser Ort bot die perfekte Stimmung während dem beliebten „Werwölfe“ Spiel. Am letzten Abend gab es ein Lagerfeuer, bei dem in ausgelassener Stimmung Stockbrote und Marshmallows gegrillt wurden.

Es war eine rundum schöne Zeit! Die Kinder und die beiden Betreuerinnen kommen gerne wieder!

 

Gruppe